Touren & Ausflüge
Die Umgebung bietet einige interessante Ausflugsziele

Nahegelegene Ziele

Als Gast bei Vivo bene sind Sie nicht weit von der kleinen Stadt Doi Saket entfernt. Dort gibt es wöchentliche Märkte und eine Infrastruktur mit Banken, Minimärkten, Restaurants und Geschäften. Viele Europäer leben in diesem Gebiet, angezogen von der Nähe der Berge, den Wälder, der heißen Quellen, den Nationalparks und der herrlicher Landschaft. Abseits vom Lärm der nahe gelegenen Großstadt Chiang Mai.
Die malerische Landschaft bietet eine Fülle von fotografischen Motiven. Beim nahen Stausee kann man angeln, wandern, Fahrrad fahren oder Bootsfahrten unternehmen.

Halb- und Ganztagestouren

Zum Einkaufen und Sightseeing in Chiang Mai bringt Sie unser regelmäßiger, kostenloser Shuttleservice. Unsere Empfehlung für einen Tag in der Stadt ist die frühe Abfahrt, mit freier Tagesgestaltung. Erkunden sie die nördliche Hauptstadt Thailands mit ihren antiken Tempeln und kulinarischen Angeboten. Kommen sie sicher mit dem letzten Shuttlebus nachhause.
Halbtags und ganztags Touren können an unserer Rezeption gebucht werden. Diese sind preiswert und bieten Möglichkeiten für die Erkundung der Landschaft.
Die antike Stadt Chiang Rai ist etwa 160 km von Vivo bene entfernt. Dort verbringt man ein oder zwei Tage, um die berühmten Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Zu diesen zählen beispielsweise der Weiße Tempel oder das Goldene Dreieck.
Elephant camp & Orchid farm

Elefantencamp & Orchideenfarm

Im üppigen tropischen Dschungel von Chiang Mai im Maesa Valley lebt eine große Elefantenfamilie Seite an Seite mit ihren Mahouts (Betreuer). Das Mae Sa Elephant Camp ist die Heimat einer der größten Herden im Norden Thailands. Die Philosophie ist es, eine gesunde und natürliche Umgebung für die Elefanten zu schaffen. Aufgrund der schwindenden Zahl der asiatischen Elefanten in freier Wildbahn, werden hier auch Elefanten gezüchtet. Ebenso wird täglich mit ihnen gearbeitet.
Wir besuchen das Camp und erfahren mehr über diese majestätischen Tiere. Anschließend fahren wir auf eine Orchideenfarm.
Borsang Umbrella Village

Borsang Regenschirmstadt

Das Dorf Borsang ist für handgemachte Sonnenschirme aus Bambus und Reispapier bekannt. Wir machen einen Ausflug nach Borsang und lernen mehr über die Herstellung der berühmten thailändischen Schirme.
Ein thailändischer buddhistischer Mönch hat auf einer Pilgerreise nach Burma dieses Handwerk gelernt und es an eine kleine Anzahl Familien weitergegeben. Diese haben die Kunst der Sonnenschirm-Herstellung über Generationen bewahrt. Die wahre Schönheit eines Schirms ist in den exquisiten Bildern und Designs auf den Schirmen als Schmuck zu finden. Die zart bemalten Schirme sind kleine Kunstwerke, die gerne als schöne Geschenke und Andenken gekauft werden.

Doi Suthep & Phuping Palast

Der eindrucksvolle Tempel Wat Phra That Doi Suthep liegt am Hügel über Chiang Mai. Er wurde der Legende nach im Jahr 1382 erbaut und ist ein Symbol der tiefen Wertschätzung der Menschen in Chiang Mai und deren Lanna Kultur ( Nord Thai ). Es zieht viele Besucher zu diesem verzauberten Ort. Wir besichtigen die buddhistische Stätte und genießen die Aussicht über die Stadt Chiang Mai. Anschließend fahren wir weiter zum Phuping Palace. Dies ist die königliche Winterresidenz in Chiang Mai. Die königliche Familie empfängt hier während der Saison Besucher sowie prominente Staatsgäste aus dem Ausland.

Zwei Tages Trip nach Chiang Rai

Diese Reise mit Übernachtung bietet ein gutes Verständnis und Wertschätzung der Geschichte und der Naturschönheit des sogenannten Goldenen Dreiecks. Beginnend mit dem Geburtsort der Lanna Kultur, in der Stadtmitte Chiang Saen. Eine kurze Strecke stromaufwärts befindet sich das „Dreieck“, der Zusammenfluss der Mekong- und Ruak-Flüsse, mit einer schönen Sicht auf die drei angrenzenden Länder, die das Gebiet bilden: Thailand, Burma und Laos. Die Tour beinhaltet einen Besuch in der berühmten Hall of Opium Museum und Einkaufen auf dem beliebten Markt von Mae Sai, welcher sich direkt an der burmesischen Grenze befindet. Sie kommen auch in Kontakt mit dem Stamm der Akha und Yao Menschen, die ihre bunten Handwerk hier verkaufen.

Die Baan Celadon Töpferei

Wir besuchen gemeinsam die Töpferei „Baan Celadon“. Dort wir die Smaragd Celadon Technik angewandt. Die Produkte werden mit einer speziellen Glasur versehen. Wir lernen mehr über diese spannende Technik, sehen wie die handgemachten Produkte entstehen und können die einzigartigen und wunderschönen Produkte natürlich auch als Souvenir erstehen.